SILBER:

Stichworte: Mond, das weibliche Prinzip, Klarheit, Klärung

 

Silber repräsentiert als Energie des sich ständig ändernden Mondes auch die Energie des weiblichen Prinzips und der intuitiven Seite des Verstandes. Es hilft uns, Sein und Schein zu unterscheiden. Silber harmonisiert und wirkt reinigend, es öffnet für mediale Fähigkeiten. Silber und Gold sind ein Paar wie Frau und Mann, wobei Silber mit Dunkelheit und dem Mond, und im Gegensatz dazu Gold mit Licht und der Sonne assoziiert wird. Auch in der chinesischen Symbolik ist Silber Yin und Gold Yang.

 

Die Energie dieser "Farbe" (die ja eigentlich ein Metall ist) fordert und bewirkt Klarheit. Besonders bei Problemen, die uns wie ein Irrgarten umgeben, können wir mit Hilfe dieser Energie wieder zu geistiger Leistungsfähigkeit und Konzentration gelangen, neue Entschlüsse fassen und unseren Weg klar erkennen. Die Gabe, zu empfangen und zu verstehen, schützt hierbei vor übereilten Entscheidungen. Silber hilft uns, anzunehmen, was von außen und innen auf uns einströmt, nichts abzuwehren. Erst durch das Akzeptieren unserer Gefühle und Intuition lernen wir, zu verstehen, erst durch das Annehmen unserer Passivität gelangen wir wieder zu neuer Energie.

 

Bei Ablehnung dieser "Farbe" dürfen Sie sich fragen, in wie weit Sie sich erlauben, Ihre weibliche, empfangende oder auch (ja!) passive Seite zu leben.