SCHWARZ:

Stichworte: Rückzug, Rebellion, Besonderheit, Abkehr

 

Schwarz dient als guter "Anwalt", der Sie stärker wirken lässt, als Sie sich möglicherweise augenblicklich fühlen. Gerade Künstler und Kreative kleiden sich gerne in dieser "Farbe", da diese auch Besonderheit, Eindeutigkeit und Avantgardismus symbolisiert. Doch gerade diese Menschen sollten wissen, dass die Gefahr der Schwarz-Energie in der Stagnation besteht, da sie nicht "fließt", und daher keine Gefühle und keine Weiterentwicklung (und somit auch keine Kreativität!) zulässt.

 

Die Schwarz-Vorliebe von Jugendlichen und jungen Erwachsenen lässt auf die Unsicherheit und das "innere Gefühlschaos" schließen, mit denen der junge Mensch konfrontiert wird. Schwarz ist die Reaktion darauf. Häufig signalisieren Jugendliche mit schwarzer Kleidung und schwarzen Zimmerwänden, dass sie sich in einer Phase der Abgrenzung befinden. Das ist ganz normal und sollte von den Eltern respektiert werden.

 

Kaum eine Farbe ist mehr angstbesetzt, da sie unsere "dunkle" Seite repräsentiert - die Abwesenheit von Licht. Wenn Sie Schwarz ablehnen, dürfen Sie sich fragen, ob und weshalb Sie diese Angst in sich tragen.