FIGURTYP V - SUPERWOMAN!

Wie Ihr als SUPERWOMAN Proportionen schafft - nachdem Ihr kurz die Welt gerettet habt ;-)

Figurtyp V:

Der V-Figurtyp zeichnet sich durch "viel Oberkörper", breite Schultern und - im Gegensatz dazu - schmalen Hüften, einem eher flachen Po und wohlgeformten Beinen aus. Im Gegensatz zur Y-Figur kann die Figur durch die oft große Oberweite bzw. den breiten Brustkorb noch zusätzlich "wuchtig" wirken. Oft tragen Frauen mit einer V-Figur am Oberkörper eine größere Konfektionsgröße als am Unterkörper.

Psychologischer Effekt:

Was nicht zu unterschätzen ist: gerade große Frauen mit V-Figur wirken stets so, als könne sie nichts umhauen. Durch die breiten Schultern wirkt die Figur fast männlich, durch die Oberweite mütterlich. Die starke, mütterliche Frau mit der Schulter zum Anlehnen: SUPERWOMAN lässt grüßen! Für in Wahrheit sensible und höchst empfindsame Menschen kann dies manchmal zum echten Problem werden! Besonders dann, wenn sie selbst mal eine starke Schulter bräuchten... Andererseits haben Frauen mit V-Figur natürlich den erheblichen Vorteil, dass sie wenig übersehen werden und es ihnen meist leichter fällt, sich mit ihrer "Kriegerinnen-Erscheinung" durchzusetzen und respektiert zu werden.


Vielleicht interessiert Euch auch:

Kommentar schreiben

Kommentare: 0