Drei plus Drei gegen das (Farben-)Einerlei... der FRÜHLING-HERBST-MISCHTYP

WIE IHR MIT SO GENANNTEN BASIS- UND AKZENTFARBEN SYSTEM UND LEICHTIGKEIT IN DEN KLEIDERSCHRANK BEKOMMT... am Beispiel des FRÜHLINGS-HERBST-MISCHTYPs

2 Beispiele für den FRÜHLING-HERBST-MISCHTYP:

Ich finde ja, dass alle Farben untereinander kombinierbar sind. Andererseits sehe ich auch ein, dass es die ganze Herumprobiererei deutlich vereinfacht, wenn Ihr Euch auf eine bestimmte Anzahl von Farbtönen im Klamottenreservoir beschränkt.

 

Drei (Basisfarben) plus drei (Akzentfarben) ergibt nie wieder verzweifeltes Herumprobieren, denn ALLES PASST ZU ALLEM!

 

WAS SIND EURE BASISFARBEN? Dies sind grundsätzlich NEUTRALE FARBTÖNE bzw. so genannte NICHTFARBEN, die sich - je nach Farbtyp - unterscheiden. Diese können mit nahezu allen anderen Farben sehr harmonisch kombiniert werden.

WAS SIND EURE AKZENTFARBEN? Hier dürft Ihr zu den Lieblingsfarben Eurer Palette greifen. Wählt drei Farben aus, die Euch wirklich gut gefallen, damit Ihr sie lange Zeit einsetzen könnt. Wichtig ist hier auch, dass es Farben sind, die Ihr auch (zumindest immer wieder mal) in den Filialien der Ladengeschäfte bekommt.

 

Die Palette des FRÜHLING-HERBST-Mischtyps besteht aus hellen bis mittleren, gedeckten und warmen Farben. Wenn Ihr ein F/H-Mischtyp seid, sollten Eure BASISFARBEN deshalb in die bräunliche oder grünliche Richtung tendieren. Auch ein relativ neutrales GREIGE (Mischung zwischen GRAU und BEIGE) kann eine seriöse und "erwachsene" Aussage machen, falls Ihr im Job ernster auftreten müsst. OLIV- und KHAKI-NUANCEN eignen sich beim F/H-Mischtyp ausgezeichnet als BASISFARBEN, sie sind außerdem zahlreich in den Geschäften vertreten. Ein helles bis mittleres CAMEL wäre ein ebenso perfekter BASIS-Ton, der auch immer wieder zu bekommen ist.

Als AKZENTFARBEN eignen sich beim F/H-Mischtyp alle Töne, die die Palette hergibt. Immer wieder gut zu bekommen sind sämtliche Grüntöne, aber auch dieses helle, gedeckte PETROL - manchmal wird der Ton auch als SMARAGD, JADE oder sogar MINT bezeichnet (deshalb bitte nie nach den FarbNAMEN gehen, wenn Ihr z.B. online bestellt, die Realität sieht dann oft ganz anders aus...)

 

TIPP: wenn Ihr ein tolles Stück im Laden seht, aber die Farbe nicht ganz passt: (nach-)färben in der Waschmaschine! Klappt hervorragend, wenn Ihr die Zusammenstellung "Eurer" Farben kennt... aber dazu in einem der nächsten Posts...

 

Weitere Akzentfarben (außer z.B. LINDGRÜN und HELLPETROL) für den F/H-Mischtyp sind gedecktes TOMATENROT oder KORALLE, MAISGELB, TERRAKOTTA und gedecktes ORANGE. 

 

Viel Spaß beim Ausprobieren und FARBT UND STYLT, was das Zeug hält!!!


Vielleicht interessiert Euch auch:

Kommentar schreiben

Kommentare: 0